863B3883
863B3917
863B3945
20210204_114632_resized

Kirchenfenster

Zum schwarzen Boden und den grauen Wänden, Ausdruck auch der täglichen Arbeit und der Mühsal, kommt von oben das Licht durch die vielen bunten Fenster ins Innere.

Die vierzehn Kirchenfenster bilden die acht Seligpreisungen aus dem Matthäusevangelium mit Heiligen ab, das Gloria und das Sanctus der Eucharestiefeier, die Verklärung Christi und die Himmelfahrt Maria, die Erzählung der fünf klugen und fünf törichten Jungfrauen und den Lobgesang der drei Jünglinge im Feuerofen.

Beispiele und Vorbilder im Glauben finden sich in den biblischen Texten und im Leben von Heiligen. Sie alle legen Zeugnis ab und motivieren zum Glauben. Eine grosse Vielfalt spricht zu den betrachtenden Menschen mit ihren unterschiedlichen Lebensentwürfen.

“Das ganze Werk will ein Hinweis sein auf das Heilige, wie es in verschiedenen Gestalten darbietet.” (Ferdinand Gehr)

Künstler: Ferdinand Gehr (1896 – 1996), 1954

Contact Tracing

Unser Contact Tracing Formular steht Ihnen digital zur Verfügung. Die Registrierung dient dazu, im Fall einer Infektion mit dem Corona-Virus, Kontaktpersonen benachrichtigen zu können (contact tracing). Ihre Daten werden vertraulich behandelt und nach 14 Tagen wieder gelöscht.

Besten Dank für Ihre Mithilfe.

Über dieses Formular können Sie sich nur für aktuelle und künftige Veranstaltungen registrieren. Falls Ihre Veranstaltung hier nicht mehr gezeigt wird, wenden Sie sich bitte direkt an unser Sekretariat.

[verowa_contact_tracing_form email=”m.graber@picture-planet.ch”]